CR Automobil Handwerk Traditionswerkstatt mit 35 Jahren Citroënerfahrung Meisterbetrieb der Kfz-Innung vornehmlich französische Autos Reparaturen aller Fabrikate Elektroequipment für sichere Diagnoseverfahren Ersatzteilverkauf Kundenersatzfahrzeug Handel mit Gebrauchtfahrzeugen Unfallinstandsetzung Wartung von Gasfahrzeugen Haupt- und Abgasuntersuchung Ausbildungsbetrieb Sicher, kompetent und freundlich Wir sprechen auch Plattdeutsch! SERVICE Hof Röse Der alte Bauernhof wurde 1912 vom Tischler Hinnrich Schloon erworben und erweitert. Die Tochter Lisa Röse, geborene Schloon wuchs auf diesem Anwesen auf. Ihr Sohn Henner Röse erlebte seine Kindheit ebenfalls hier und übernahm die Hofstelle 1970. Er eröffnete in einer Werkstattscheune die Kfz Reparatur. Gleich im Anschluss trat er eine Vertragsbindung mit der Firma Citroën ein und verkaufte zu dieser Zeit viele Enten, GS, DS und auch SM. Die Werkstatt wuchs und der ganze Hof wurde zu einem Werkstattbetrieb umgebaut. Eine große Remise entstand, der Hof wurde gepflastert und eine zweite Werkstatthalle und Büroraume entstanden. Von 1987-1990 absolvierte Christoph Röse im elterlichen Betrieb die Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. 1995 bestand er die Meisterprüfung und der Betrieb änderte die Rechtsform zur GbR. Nun waren Henner und Christoph Röse gemeinsam Geschäftsführer. 2003 trennten sich die Geschäftsführer von der Marke Citroën, da die Schwerpunkte anderweitig gesetzt wurden. Ein Zusammenschluss mit dem Zulieferer Eurorepar erfolgte. 2005 musste eine Firmennamensänderung von Citroënhof Röse auf Automobil Handwerk  vorgenommen werden, da der Name Citroën nicht weiter verwendet werden durfte. Henner Röse zog sich mehr und mehr aus dem Geschäftsalltag zurück. 2010 verstarb Henner Röse und die Firma wird nun von dem Sohn Christoph Röse als Einzelunternehmen weitergeführt. Die Firmierung lautet seit dem 02.02.2010 CR Automobil Handwerk